Tessin

Massagno TI: Feuer in Mehrfamilienhaus - rund 30 Personen evakuiert

Wie die Kantonspolizei mitteilt, ist gestern kurz nach 13:30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Via Nolgio in Massagno ein Brand ausgebrochen. Nach einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen noch klären müssen, brach das Feuer in einer Wohnung im dritten Stock aus.

Weiterlesen

Kanton Tessin: Mobile und halbstationäre Geschwindigkeitskontrollen

Die Kantonspolizei und die Gemeindepolizei geben bekannt, dass in der Woche 25 vom 17.06.2024 bis zum 23.06.2024 an folgenden Orten mobile und halbstationäre Geschwindigkeitskontrollen im Sinne der Strassenverkehrsprävention durchgeführt werden:

Weiterlesen

Region Locarno TI: Schockanrufe zum Betrug an älteren Menschen - verhaftet

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei geben bekannt, dass am 10.06.2024 ein 56-jähriger albanischer Staatsangehöriger, eine 43-jährige Frau und eine 35-jährige Frau, beide italienische Staatsangehörige, verhaftet wurden. Die drei werden insbesondere verdächtigt, an einem "Schockanruf"-Betrug bei älteren Menschen beteiligt gewesen zu sein.

Weiterlesen

Iragna TI: Verkehrsunfall - 78-Jähriger erlitt schwere, lebensbedrohliche Verletzungen

Wie die Kantonspolizei mitteilt, ereignete sich gestern kurz nach 15:30 Uhr im Gebiet von Iragna ein Verkehrsunfall. Gemäss einer ersten Rekonstruktion war ein 78-jähriger Schweizer Automobilist aus dem Raum Bellinzona auf der Via della Pietra in Richtung Bellinzona unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen, möglicherweise aufgrund einer Erkrankung, geriet er auf die Gegenfahrbahn, prallte zunächst gegen die Mauer einer kleinen Kapelle am Strassenrand und kam dann mitten auf der Strasse zum Liegen.

Weiterlesen

Autobahn A2 / Monteceneri TI: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Wie die Kantonspolizei mitteilt, kam es am 09.06.2024 kurz vor 21.30 Uhr auf der Autobahn A2 im Gebiet Monteceneri zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Gemäss einer ersten Rekonstruktion war ein Motorradfahrer, dessen Identität noch ermittelt wird, in Richtung Norden unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen verlor er beim Einfahren in den Monteceneri-Tunnel die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen die rechte Tunnelwand.

Weiterlesen

Kanton Tessin: Mobile und halbstationäre Geschwindigkeitskontrollen

Die Kantonspolizei und die Gemeindepolizei geben bekannt, dass in der Woche 24 vom 10.06.2024 bis zum 16.06.2024 an folgenden Orten mobile und halbstationäre Geschwindigkeitskontrollen im Sinne der Strassenverkehrsprävention durchgeführt werden:

Weiterlesen

A24 / Stabio-Gaggiolo TI: Belagserneuerungsarbeiten gehen weiter

Am Montag, 10. Juni 2024, beginnt in Stabio die dritte Etappe der Belagserneuerungsarbeiten auf dem Abschnitt der A24 zwischen der Kreuzung mit der Via Prai und dem Kreisel der Via Vite. Die Arbeiten sind aufgrund des schlechten Erhaltungszustands der derzeitigen Fahrbahn notwendig und umfassen den vollständigen Austausch der Fahrbahn mit tragfähigen Schichten und schalldämpfendem Asphalt. Wo vorhanden, werden auch die Seitenbegrenzungen und die Regenwasserabflussroste verbessert. Dank dieser lärmmindernden Massnahmen wird es möglich sein, die Lärmbelastung durch Fahrzeuge zu verringern, was der Lebensqualität der Anwohner zugute kommt.

Weiterlesen

Lugano TI: 24-jähriger Skateboarder stürzte - schlug mit Kopf auf - schwer verletzt

Wie die Kantonspolizei mitteilt, ereignete sich gestern kurz vor 19 Uhr ein Unfall zwischen der Via Borghetto und der Via Paolo Regazzoni in Lugano. Gemäss einer ersten Rekonstruktion fuhr ein 24-jähriger Schweizer, der im Kanton Zürich wohnt, mit dem Skateboard eine kleine Mauer auf beiden Seiten einer Treppe hinunter. Nachdem er das Gleichgewicht verloren hatte, stürzte er zu Boden und schlug mit dem Kopf auf.

Weiterlesen

Ponte Brolla TI: Tödlicher Bergunfall - 31-jähriger Schweizer gestürzt

Die Kantonspolizei teilt mit, dass gestern kurz nach 19.30 Uhr in Ponte Brolla ein 31-jähriger Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Zürich bei der Gemeinsamen Alarmzentrale (CECAL) als vermisst gemeldet wurde. Beamte der Kantonspolizei, des REGA-Rettungsdienstes, von 144 und der Schweizerischen Alpinen Rettung (SAS) rückten zum Einsatzort aus.

Weiterlesen